Fin.Trustly (fintrustly.com): Keine Genehmigung, unglaubwürdiger Sitz, zusammenkopierte Webseite?

Veröffentlicht:

Freitag, 28.04.2023
von Redaktion

Das Unternehmen, das nach eigener Aussage am 14. Januar 2014 eröffnet wurde, steht im Verdacht, finanzielle Dienstleistungen ohne Genehmigung anzubieten. Darauf weist die Finanzaufsicht BaFin hin.

Fin.Trustly soll seinen Sitz in der „Friedrich Ebert strasse 21, Burghausen, Deutschland“ haben (Schreibweise wie auf der Webseite), laut Google ein Wohngebiet. Mit der deutschsprachigen Webseite richtet man sich zudem an ein deutsches Publikum. Der Hinweis „akkreditiert bei der ACPR und der AMF“ verweist nach Frankreich.

Im Impressum findet man zudem folgenden Hinweis: „Gemäß Artikel 6 des Gesetzes Nr. 2004-575 vom 21. Juni 2004 über das Vertrauen in die digitale Wirtschaft werden die Benutzer der Website www.fintrustly.com über die Identität der verschiedenen Interessengruppen im Rahmen ihrer Umsetzung und Überwachung informiert“. Dieser verweist jedoch auf ein französisches Gesetz!

Des Weiteren wird im Footer mit einem Bewertungsschema geworden, das nach Trustpilot aussieht. Auf der Bewertungplattform ist das Unternehmen jedoch nicht vertreten.

Sämtliche Anzeichen deuten also auf ein unseriöses Gebaren. Seien Sie also äußerst vorsichtig im Umgang mit Fin.Trustly beziehungsweise meiden Sie den Kontakt.

Das Unternehmen, das nach eigener Aussage am 14. Januar 2014 eröffnet wurde, steht im Verdacht, finanzielle Dienstleistungen ohne Genehmigung anzubieten. Darauf weist die Finanzaufsicht BaFin hin. Fin.Trustly soll seinen Sitz in der „Friedrich Ebert strasse 21, Burghausen, Deutschland“ haben (Schreibweise wie auf der Webseite), laut Google ein Wohngebiet. Mit der deutschsprachigen Webseite richtet man sich […]

geralt (CC0), Pixabay

Veröffentlicht: Freitag, 28.04.2023
von: Redaktion

Registrierung

Sie können sich als Anwalt bei der DAZ registrieren und werden in unseren Profilen gespeichert sowie auf Wunsch auch angezeigt.