BaFin warnt vor unerlaubten Finanzdienstleistungen auf hodloptionglobal.com

Veröffentlicht:

Donnerstag, 11.07.2024
von redakteur

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website hodloptionglobal.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet die Hodl Options Global dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an.

Auf der Website wird ein Bild geteilt, das den Eindruck erweckt, das Unternehmen sei von der deutschen Finanzaufsicht lizenziert. Bei der dargestellten „Lizenz“ handelt es sich jedoch um ein Phantasiedokument. Hodl Options Global hat keine Erlaubnis der BaFin.

Dem Betreiber von hodloptionglobal.com wurden weitere Websites zugeordnet, die ebenfalls die fiktive Lizenz verwenden. Dazu gehören:

  • globalsurestasset.com
  • globpromal.com
  • larkproglobe.com
  • ledgerinkmtk.com
  • paragloin.com
  • wealthprofittr.com

Auch auf diesen Websites werden ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen angeboten.

In Deutschland benötigen Unternehmen, die Bankgeschäfte, Finanz- oder Wertpapierdienstleistungen anbieten, eine Erlaubnis der BaFin. Einige Unternehmen bieten solche Dienstleistungen jedoch ohne die erforderliche Erlaubnis an. Informationen darüber, ob ein bestimmtes Unternehmen von der BaFin zugelassen ist, finden Sie in der Unternehmensdatenbank.

Die Information der BaFin basiert auf § 37 Absatz 4 Kreditwesengesetz.

Die Finanzaufsicht BaFin warnt vor Angeboten auf der Website hodloptionglobal.com. Nach ihren Erkenntnissen bietet die Hodl Options Global dort ohne Erlaubnis Finanz- und Wertpapierdienstleistungen an. Auf der Website wird ein Bild geteilt, das den Eindruck erweckt, das Unternehmen sei von der deutschen Finanzaufsicht lizenziert. Bei der dargestellten „Lizenz“ handelt es sich jedoch um ein Phantasiedokument. […]

OpenIcons (CC0), Pixabay

Veröffentlicht: Donnerstag, 11.07.2024
von: redakteur